Assoziationswirbel

Tom Schulz ist beim diesjährigen Meraner Lyrikwettbewerb für seinen „dichterischen Assoziationswirbel“ mit dem Alfred-Gruber-Preis ausgezeichnet worden. Die andren Preisträger sind Thomas Kunst und Jan Volker Röhnert. In der parasitenpresse ist der Gedichtband Trauer über Tunis erschienen, der im letzten Jahr neu aufgelegt wurde.

Trauer über Tunis

 

Tom Schulz: Trauer über Tunis

In unserer Reihe mit wieder aufgelegten Gedichtheften aus unserer Anfangszeit folgt nun – längst überfällig – der Band Trauer über Tunis von Tom Schulz. Erstmals erschien der Band im November 2001 in der parasitenpresse und beinhaltet sechs im Vergleich zur Erstauflage unveränderte Gedichte.

Tom Schulz, geb. 1970 in der Oberlausitz, aufgewachsen in Ost-Berlin, lebt als freier Autor in Berlin. Er veröffentlicht Lyrik und Prosa und ist als Kritiker und Herausgeber tätig. Zuletzt erschienen der Gedichtband Innere Musik  (Berlin 2012), der Prosaband Liebe die Stare  (Berlin 2011) sowie mehrere herausgegebene Titel, u.a. die Liebesgedichte  von Nicolas Born. Seine literarische Arbeit ist von verschiedenen Seiten gefördert worden, zuletzt war er Stadtschreiber von Rheinsberg.

Tom Schulz: Trauer über Tunis. Gedichte, 14 Seiten, 7,- €, ab sofort lieferbar

Trauer über Tunis