Ostdeutsches Bücherpaket

Obwohl wir in Köln beheimatet sind, haben uns von Anfang an natürlich auch ostdeutsche Autor*innen interessiert – ohne sie besonders zu labeln. Namen wie Ron Winkler, Tom Schulz, Anna Hoffmann, Maren Ruben, Maik Lippert sind in der Liste der ersten Lyrikhefte zu finden. Biographien verlaufen verschieden, man wechselt die Bundesländer wie Hemden, aus unserer Perspektive ist die Herkunft ziemlich egal. Wichtig ist der Text.

Wenn sich jetzt aber Autorengruppen formieren, die Chartas unterzeichnen und scheinbar im Namen von was auch immer sprechen, ist es Zeit dagegen anzusprechen. In unserem augenzwinkernd ostdeutschen Bücherpaket haben wir Stimmen versammelt, die über Herkunft, Sozialisation und aktuelles Leben Auskunft geben, vielschichtig und spannender als jede Stereotype, garantiert.

Ganz frisch erschienen ist der Band heimische Arten von Mario Osterland (Erfurt). Dazu gibt es Lyrikhefte von Christoph Georg Rohrbach (Greifswald) und Jan Kuhlbrodt (Leipzig). Eine ältere Erzählung von Ulrich van Loyen (früher einmal Dresden) und der Band Wir bauen eine Stadt von Kinga Tóth (Ungarn/längere Zeit Stipendiatin in Jena) setzen Kontrapunkte.

Das ostdeutsche Bücherpaket gibt es ab sofort für 35,- € in ganz Deutschland (im Ausland kommt ein Portoanteil hinzu) – direkt bei uns.

IMG_0159

Advertisements

Büchercharts 2013 #2

Zum Jahresende kommt hier die parasitäre Ewige Bestenliste mit den 10 bestverkauften Titeln aus unserem Programm ever.

1. Stan Lafleur / Helena Becker: Das Lachen der Hühner

2. Annette Brüggemann: ungefrühstückt

3. Jan Skudlarek: erloschene finger

4. Karin Fellner: Avantgarde des Schocks

5. Achim Wagner: niemandem dieser tag (vergriffen)

6. Adrian Kasnitz: Lippenbekenntnisse (vergriffen)

7. Stan Lafleur / Adrian Kasnitz (Hg.): Bier & Schläge (vergriffen)

8. Maren Ruben: landrückwärts

9. Udo Kawasser: kein Mund. mündung

10. Adrian Kasnitz: Den Tag zu langen Drähten

Machen Sie sich eine Freude und bestellen die sieben lieferbaren Gedichtbände der Ewigen Bestenliste zum Preis von 48,- € inkl. Versand (innerhalb D-Lands).

Das Lachen der Hühner

Unsere Besten 2012

Möchten Sie nur das Beste zum Fest verschenken? Dann lassen Sie sich von unseren erfolgreichsten Titeln des Jahres inspirieren:

In diesem Jahr sind unsere erfolgreichsten Bücher (Stand: Ende November 2012)

1. Wolfram Lotz: Fusseln

2. Stan Lafleur/Helena Becker. Das Lachen der Hühner

3. Jan Kuhlbrodt: Il Manifesto

4. Jan Skudlarek: erloschene finger

5. Adrian Kasnitz: Den Tag zu langen Drähten

6. Damaris Calderón: Sprache und Scharfrichter

Die ewige Bestenliste unserer Veröffentlichungen sieht so aus:

1. Annette Brüggemann: ungefrühstückt

2. Achim Wagner: niemandem dieser tag

3. Karin Fellner: Avantgarde des Schocks

4. Jan Skudlarek: erloschene finger

5. Adrian Kasnitz: Lippenbekenntnisse

6. Bier & Schläge. Fußball-Gedichte

7. Stan Lafleur/Helena Becker: Das Lachen der Hühner

8. Udo Kawasser: kein mund. mündung

9. Maren Ruben: landrückwärts

10. Stan Lafleur: goldene momente

Zum Vergleich 2011.

Autor/innen der parasitenpresse

Die Autorinnen und Autoren der parasitenpresse sind:
Jan-Willem Anker (Niederlande) / Helena Becker (Liechtenstein) / Timo Berger (Berlin) / Annette Brüggemann (Köln) / Damaris Calderón (Kuba/Chile) / Germán Carrasco (Chile/Argentinien) / Serge Delaive (Belgien) / Karin Fellner (München) / Rainer Junghardt (Köln) / René Hamann (Berlin) / Holger Hegemann (Köln) / Stefan Heuer (Burgdorf) / Anna Hoffmann (Berlin) / Adrian Kasnitz (Köln) / Udo Kawasser (Wien) / Daniel Ketteler (Zürich) / Thorsten Krämer (Köln) / Jan Kuhlbrodt (Leipzig) / Björn Kuhligk (Berlin) / Stan Lafleur (Köln) / Maik Lippert (Berlin) / Wolfram Lotz (Leipzig) / Ulrich van Loyen (Köln) / Damián Ríos (Argentinien) / Maren Ruben (Strasbourg) / Angela Sanmann (Berlin) / Tom Schulz (Berlin) / Jan Skudlarek (Berlin) / Enno Stahl (Neuss) / Nikolai Vogel (München) / Achim Wagner (Berlin) / Ron Winkler (Berlin)

Weitere Infos unter http://parasitenpresse.kulturserver-nrw.de

Stand: 2011