Superbüchersamstag

Morgen, am 18. März findet wieder der Indiebookday statt. Laufen Sie in ihre Lieblingsbuchhandlung und kaufen Sie dort ein Buch aus einem unabhängigen Verlag! Auch vor uns liegt ein literarischer Supersamstag. +++ Der beginnt schon heute in Darmstadt mit dem zweitägigen Literarischen März und dem Wettlesen um den Leonce-und-Lena-Preis. Wir drücken Mario Osterland und Jan Skudlarek die Daumen. +++ In Köln und Berlin sind wir an zwei Indiebookday-Veranstaltungen beteiligt. Gemeinsam mit der Kölner Buchhandlung Forough Book richten wir am frühen Abend den ersten Kölner Indie Book Pop Up Store. Zehn kleine Verlage aus Köln und dem Umland zeigen ihre neuen Bücher. Dazu gibt es Musik von Björnson Bear. Parallel dazu lesen Kathrin Bach und Christoph Georg Rohrbach in der Berliner Buchhandlung Ocelot und stellen die parasitenpresse im Rahmen des ganztägigen Programms vor (gegen 23 Uhr). +++ Als besonderes Highlight lesen Georg Leß und Sonja vom Brocke um 21 Uhr bei der Lit.cologne im Alten Pfandhaus in der Kölner Südstadt. +++ Alle genauen Termine und Adressen gibt es unter: Lesungen.

SAMSUNG CSC
Collect them all!

 

Indiebookday 2013

Am 23. März 2013 ist Indiebookday!

Sie lieben schöne Bücher? Am 23. März 2013 können Sie das allen zeigen. Es geht ganz einfach:

Gehen Sie in einen Buchladen Ihrer Wahl und kaufen ein Buch. Irgendeines, das Sie sowieso gerade haben möchten. Hauptsache ist: Es stammt aus einem unabhängigen/kleinen/Indie-Verlag.

Wenn Sie die Aktion gut finden, erzählen Sie davon: Posten Sie ein Foto des Covers, des Buches oder von Ihnen mit dem Buch (ganz wie Sie mögen) in einem sozialen Netzwerk (Facebook, Twitter, Google+) oder einem Blog Ihrer Wahl unter dem Stichwort „Indiebookday“.

Zum Hintergrund

Es gibt viele kleine tolle Verlage, die mit viel Herzblut und Leidenschaft schöne Bücher machen. Aber nicht immer finden die Bücher ihren Weg zu den Lesern. Der Indiebookday kann da für ein bisschen Aufmerksamkeit sorgen.

Unsere Empfehlung

Wissen Sie nicht, welches Buch Sie aus dem Programm der parasitenpresse wählen sollen, dann empfehlen wir Ihnen Finissage von Dominik Dombrowski.

Blauer Stern