Bücherpaket zum Europäischen Literaturfestival

Das Europäische Literaturfestival, das dieses Jahr zum ersten Mal im Kölner Stadtteil Kalk stattfand, kann man nachlesen. Wir schnüren ein Bücherpaket mit den Texten des Festivals. Darin enthalten sind: Der Festivalreader (mit Texten im Original und Übersetzung), Schwarz auf weiß von Lidija Dimkovska, Madame Intuita von Izabela Morska, Hatte Kurt Cobain eine E-Mail-Adresse? von Audun Mortensen, Nützliche Kinderspiele von Danae Sioziou, Wir bauen eine Stadt von Kinga Tóth, Die Handschrift einer Nadel von Arvis Viglus, Sprüche des Russen von Alexander Estis (erschienen bei hochroth Bielefeld) und die KLiteratur Nr. 1, in der sich Texte von Nurduran Duman finden. Dazu legen wir eine parasitäre Umhängetasche. Das Paket kostet 80,- € und ist kann hier direkt im Buchladen bestellt werden.

78359393-B96B-48E2-BBF6-4B0314667270

Poesiefestival Berlin / Lyrikmarkt 15. Juni 2013

Auch in diesem Jahr lädt das poesiefestival berlin wieder ein zum Schmökern, Stöbern, Zuhören und Tanzen – draußen und umsonst. Ausgewählte Verlage, Antiquariate und Buchhändler für Lyrik bieten poetische Neuerscheinungen, Fundstücke und Raritäten.

Der Lyrikmarkt findet an der Akademie der Künste, Hanseatenweg, in der Zeit von 14 bis 20 Uhr statt. Die parasitenpresse ist am Stand der Kollegen von hochroth vertreten. Für die parasitenpresse liest René Hamann (ab 15 Uhr).

Büchertisch parasitenpresse

Leipziger Buchmesse, 14. – 17. März 2013

Während der Leipziger Buchmesse sind die Titel der parasitenpresse an zwei Orten präsent. Die Neuerscheinungen stellen wir wie immer auf der Messe am Stand der äußerst freundlichen Kollegen vom Poetenladen aus. Dieser befindet sich an Position D213 in Halle 5. Am Freitag und Samstag ist auch der Verleger am Stand.

Für die Zeit der Messe öffnet wie im letzten Jahr die temporäre Lyrikbuchhandlung ihre Pforten, die der Hochroth Verlag organisiert. Dort können Gedichtbände der beteiligten Verlage erworben werden und es gibt ein vielfältiges Lesungsprogramm. Für die parasitenpresse lesen Dominik Dombrowski, Adrian Kasnitz, Jan Skudlarek und Christoph Wenzel am Messefreitag ab 21 Uhr. Im Anschluss liest der slowenische Dichter Ales Steger. Ort: Karl-Heine-Str. 59, Leipzig-Plagwitz.

Es heißt also wieder: kommen, lesen und staunen!

Leser auf der Messe

Büchermärkte in Berlin

Unsere Bücher sind Anfang Juni auf zwei Büchermärkten in Berlin zu bestaunen und zu erwerben. Möglich macht es eine Kooperation mit den Kollegen von Hochroth, die selber sehr schöne Lyrikhefte herausgeben.

Termine:

3. Juni 2012 beim Literaturfest am Kollwitzplatz, Ort: Kollwitzplatz, Berlin, Uhrzeit: 11-19 Uhr

9. Juni 2012 beim Lyrikmarkt des Poesiefestivals, Ort: Akademie der Künste, Berlin, Uhrzeit: 11-18 Uhr

Also immer nach uns bzw. nach dem Hochroth-Stand Ausschau halten!

Image