Gegenentwürfe zur Zweckmäßigkeit

„Bei Danae Sioziou entstehen hingegen poetische Gegenentwürfe zur Zweckmäßigkeit im Denken und Tun: ‚Sein Körper gefährdet nicht / die Liliputwelt / winzig und federleicht‘. Ein Elefantengedächtnis, so auch ein Titel, ermöglicht einem stummen oder stumm gemachten Kind die späten Aussagen in ‚Mamas Gedicht‘: ‚An der Stelle ihres Herzens / eine Gefriertruhe / deren Magen niemals knurrt‘, schreibt Gerald Jatzek in der Wiener Zeitung (14./15.12.) über Nützliche Kinderspiele.
Cover Sioziou

Was für Leute sind wir geworden

In einer Besprechung für die Wiener Zeitung stellte Gerald Jatzek die griechichen Gedichte aus Kleine Tiere zum Schlachten vor: „Diese umfassen das Parlando US-amerikanischer Stadtlyrik bei Orfeas Aspergis, Verweise auf die Mythologie bei Anna Griva, Stamatis Polenakis oder Maria Topali und das wütende Manifest des wahrscheinlich bekanntesten aktuellen Lyrikers, Jazra Khaleed. Leiser, aber nicht weniger intensiv stellt Christos Koukis fest: Was für Leute sind wir geworden und es wurde Nacht / ohne Kampf, ohne Erinnerung„.

IMG_0167