Gewaltige Schönheit

„Ob Viguls die Monströsität eines Bodybuilders als ‚Ziegelhaus‘ beschreibt, dessen gewaltige Schönheit der Dichter durchaus anerkennt, oder die Verzweiflung einer Scheidungstochter in einem Fastfoodrestaurant, die die Zeit hasst, die ihr Vater nicht für sie übrig hat – das alltägliche Leben findet sich mit diesen poetischen Worten treffender und existenzieller beschrieben als in den gängigen Klischees automatisierter Vorstellungen, die dem Schulbeginn, dem Waschtag oder den Besuchen im Fastfoodrestaurant anhaften mögen“, schreibt Uwe Bongartz über Die Handschrift einer Nadel von Arvis Viguls in einer ausführlichen Besprechung in der Lettischen Presseschau aus Münster.

cover viguls

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s