Neuer Thüringer Ton

„Mit diesen Gedichten hat Mario Osterland einen neuen Tonfall in die Thüringer Literaturlandschaft gebracht“, schreibt Dietmar Ebert in der Ostthüringer Zeitung über einen Abend mit Gedichten aus heimische Arten in der Villa Rosenthal in Jena. Osterland habe in seinem Band die Landschaft seiner Kindheit und Jugend in Gedichte gebannt.

Osterland_Cover

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s