Aufwachen, schälen, gewinnen

Bei Fixpoetry gibt es nun eine Besprechung der Aufwachräume von Christoph Danne. „Stets geht es um das Schälen, Gewinnen und Herausstellen einer Essenz des Augenblicks“, schreibt der Rezensent Jonis Hartmann. Nachzulesen ist das hier.

Danne_Cover

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s