Christoph Georg Rohrbach: O.

O wie der Fluss, wie die Windrichtung. Die Gedichte von Christoph Georg Rohrbach nehmen uns mit auf eine Reise entlang der Elbe, über die Oder, in den Osten, führen nach Tschechien und Polen. Sie spüren den Orten und der Geschichte nach, erkunden die Landschaft, reiben sich an Zischlauten. „dabei rücken an rücken ich und / riesengebirge“.

Christoph Georg Rohrbach, geb. 1992 in Blankenburg (Harz). Studium der Germanistik, Geschichte, ev. Religion und Deutsch als Fremdsprache in Greifswald und Kraków.

Christoph Georg Rohrbach: O. Gedichte, 14 Seiten, Preis: 6,- € (Lyrikreihe Bd. 036)

lr036rohrbach_kleen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s