Rezension: Das Lachen der Hühner

Im gerade erschienenen Jahrbuch des Literaturhauses Liechtenstein (Ausgabe 6/2011) nimmt Rainer Stöckli den Band Das Lachen der Hühner von Stan Lafeur und Helena Becker zum Anlass, über die Sonett-Form nachzudenken, die bei Lafleur eher in einem postmodern geflashten Retro-Sonettkorsett daherkommt.

Image

 

Advertisements

2 Gedanken zu “Rezension: Das Lachen der Hühner

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s