Leipziger Buchmesse, 15.-18. März 2012

Auf der diesjährigen Leipziger Buchmesse ist die parasitenpresse wieder vertreten. Wie in den vergangenen Jahren sind wir mit unseren Neuerscheinungen am Stand der Kollegen vom Poetenladen präsent. Halle 5, Stand D217, Nähe Leseinsel der Jungen Verlage.

Darüber hinaus gibt es während der Buchmesse eine temporäre Lyrikbuchhandlung, die auf eine Initiative des hochroth Verlags zurückgeht. Dort finden Sie vom 14.-17. März, täglich ab 15 Uhr bis weit nach Mitternacht unser Lyrikprogramm sowie das vieler weiterer guter Lyrik-Verlage.
Alle ausgestellten Bücher können erworben werden. Ab 22 Uhr gibt es täglich Lesungen. Am 15. März stellen wir die parasitenpresse mit einer Lesung von Jan Kuhlbrodt und Wolfram Lotz vor, Uhrzeit: 24 Uhr, Eintritt: frei, Ort: Lyrikbuchhandlung in der Galerie Delikatessenhaus, Karl-Heine-Str. 59, Leipzig-Plagwitz (Anfahrt: Linie 14, Karl-Heine-/Merseburger Str.). Link zur Lyrikbuchhandlung

Lasen 2011 in Leipzig: Jan Kuhlbrodt (r.) und Christoph Wenzel

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s